Sie erreichen uns unter: (+49) 02635 78889081

Zylinderschrauben

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,19 € *
sofort verfügbar
ab 0,22 € *
sofort verfügbar

DIN 912: Besonderheiten, Merkmale und Verwendung der metrischen Innensechskantschrauben

Damit Schrauben immer nach dem gleichen Standard gefertigt werden, wurden für sie DIN-Normen definiert. Eine davon ist die DIN 912. Nach der DIN 912, die mittlerweile durch die DIN EN ISO 4762 ersetzt wird, werden metrische Innensechskantschrauben hergestellt. Diese Schrauben fallen unter anderem durch den Zylinderkopf auf und sind im Möbelbau und bei verschiedenen Montagearbeiten vielseitig anwendbar.

Wo werden die DIN 912 Schrauben eingesetzt?
Sie können die DIN 912 Schrauben in verschiedenen Güten und Festigkeiten bestellen. Weiterhin unterscheiden sie sich durch die Gewindesteigungen und Anforderungen voneinander, sodass sie für verschiedene Werkstoffe in Frage kommen. Die Verwendung der DIN 912 Schrauben erfolgt immer mit Scheibe und Mutter. So gibt es die DIN 912 Schrauben sowohl mit einem metrischen ISO Regelgewinde als auch mit einem ISO Feingewinde, sodass eine Abstimmung auf den jeweiligen Einsatzbereich erfolgen kann.

Welche Gewindegrößen gibt es?
Bei der Einführung der ISO Norm 4762 wurden längst nicht alle Gewindegrößen übernommen. Es gibt auch weiterhin DIN 912 Schrauben mit diesen Gewindegrößen. Dazu gehören beispielsweise die Größe M80, M90, M100 und auch M72. Angeboten werden die DIN 912 Schrauben unter anderem mit Teilgewinde. Die Verarbeitung dieser Schrauben kann je nach Bedarf von Hand, aber auch durch die Anwendung von Elektrowerkzeugen erfolgen. Achten Sie bei der Auswahl der 912 Schrauben unter anderem darauf, für welche Materialien sie geeignet sind.